Schmu: Presseportale aus der Hölle

26. September 2014 um 15:03

Wenn Sie so wie wir öfter mal Pressemeldungen in Portale einstellen müssen, kommt Ihnen das sicher bekannt vor: „Die Überschrift soll nicht weniger als 63, aber nicht mehr als 97 Zeichen haben“. Sehr beliebt ist auch: „Der Untertitel muss mindestens 100 Zeichen haben.“ Was tun, wenn Ihr Untertitel nur 99 Zeichen hat? Improvisieren. Und zwar schlau improvisieren, denn was Sie jetzt veröffentlichen, haben Sie vermutlich nicht mit dem Auftraggeber abgesprochen.

Viele Presseportale (Wolke)

Connektar übernimmt die Verteilung an viele relevante Portale.
Andere bedienen wir manuell – und da fängt der Ärger an.

Oder: Sie denken, Sie haben alles richtig gemacht, aber das Portal will Ihre Meldung nicht speichern und auch keine Vorschau anzeigen. Erst nach vielen vergeblichen Versuchen und fast schon verzweifelten Dialogen mit dem Portal („Warum machst Du das denn nicht?“ bis hin zu „Menno, ich weiß einfach nicht, was Du von mir willst!“) merken Sie, dass ein Komma zwischen zwei Schlagworten fehlte oder an anderer Stelle noch ein Häkchen gemacht werden muss.

Ein Portal brachte eine Kollegin beinahe zum Weinen, als sie nach drei vergeblichen Versuchen und immer wieder neuen Anfängen glaubte, beinahe fertig zu sein, und die Meldung aufpoppte: „Dieses Portal ist wegen Wartungsarbeiten momentan nicht zugänglich. Versuchen Sie es in einer Stunde noch einmal.“

Manchmal überlegen wir uns, wie ein Presseportal aus der Hölle aussehen müsste. Das ist ganz einfach: Wir nehmen einfach von jedem Portal die schlechteste Eigenschaft und packen die zusammen. Die Anwender würden sich die Haare raufen oder aus Verzweiflung ihren PC aus dem Fenster werfen, weil sie nie fertig werden … Aber das wollen wir ja nicht wirklich, also lassen wir’s und wünschen unseren Lesern und allen anderen ein schönes, sonniges Wochenende!


TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste