Warum Auswertungen nicht nur beim Backen Sinn machen

29. November 2013 um 13:40

Rechtfertigungen sind unschön, deswegen wird das hier auch keine. Die folgenden Worte möchten vielmehr als das verstanden werden, was sie sind – ein Plädoyer für das Online-Clipping.

Drei Tipps für Ihre geschäftliche Weihnachtspost

28. November 2013 um 14:59
Weihnachtskatze

Es gibt ein paar einfache Tricks, die dafür sorgen, dass Ihre Weihnachtsbotschaft beim Empfänger ankommt. Es geht dabei um die Form, den Inhalt und das Detail.

Die Form

Bitte keine Weihnachtsgrüße per E-Mail! Schnelle E-Mails sind gut für den Geschäftsverkehr, für ein neues Angebot oder einen Link, sogar für die Einladung zu einem Fest, aber nicht für eine persönliche Botschaft. Die weihnachtliche Botschaft, die oft etwas mit Besinnung und Rückschau zu tun hat, passt so gar nicht zum schnellen Medium E-Mail. Außerdem werden wir mit E-Mails zugeschüttet, und die wenigsten sind relevant. Zu Weihnachten

Warum bloggen wir?

22. November 2013 um 15:20

Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass das, was wir auf diesem Blog treiben, kontraproduktiv ist. Immerhin stellen wir Ihnen hier kostenlos unser Wissen zur Verfügung. Wir weisen Sie auf die Werkzeuge hin, die auch wir bei unserer Arbeit nutzen, und geben Ihnen nützliche Ratschläge für lau. Kurzum: Wir plaudern aus dem Nähkästchen.

Wissen verschenken

Inspiriert durch die Gratis-Pröbchen, die Ihnen beim Einkauf in der Parfümerie hinterhergeworfen werden, oder die Probierhäppchen beim Bäcker, geben wir Ihnen somit eine Kostprobe unseres Könnens. Diese Methode hat einen Namen, wir verfolgen nämlich die Strategie des verschenkten Wissens. Genau die beschreibt Kommunikationsexpertin Kerstin Hoffmann in ihrem Buch „Prinzip Kostenlos. Wissen verschenken – Aufmerksamkeit steigern – Kunden gewinnen“, in dem Sie erklärt, warum Gratisproben nicht nur bei Augencreme, Wurst und Co. Sinn machen.

Was können Sie zu Weihnachten tun?

20. November 2013 um 18:08

Möchten Sie auch helfen und sich für andere Menschen einsetzen?

Geld spenden

Die bekannteste Methode, um anderen zu helfen, sind Spenden. Ob gemeinnütziger Verein, soziale Projekte oder Ähnliches – überall wird Hilfe benötigt. Beispielsweise können Sie

OPTIMAL ist „Distributor of the Year 2012“ von New Boundary Technologies

19. November 2013 um 12:30
Prism Deploy für verteilte Installationen auch über das Internet ist bis zu 30-mal schneller als andere Lösungen

Prism Deploy für Software-Verteilung, Compliance und Security

Aachen, 19. November 2013.- Zum neunten Mal in Folge wurde OPTIMAL System-Beratung bester Vertriebspartner des Jahres von New Boundary Technologies. Der amerikanische Software-Hersteller belohnte das IT-Unternehmen mit dem begehrten Preis für seinen Erfolg bei der Distribution des Produktes Prism Deploy. Die Software für einfaches IT-Management konfiguriert Netzwerke dynamisch und selbstoptimierend.

weiterlesen im Pressefach von OPTIMAL…

Sichere und schnelle Alternative zu E-Mails: Enterprise Social Network Bileico spart Zeit, Kosten und Nerven

19. November 2013 um 11:55
Bileico Enterprise Social Network

Informationen und Dokumente besser koordinieren – Interne Kommunikation effizienter managen

Nordhorn, 19.11.2013.- Bileico macht Schluss mit der Datenflut in der internen Kommunikation und überlaufenden Postfächern: Das Enterprise Social Network (ESN) verwaltet Kontakte, Projekte und Aufgaben übersichtlich, ohne die Mitarbeiter durch dutzende E-Mails bei der Arbeit zu stören. Im abgeschlossenen sozialen Netzwerk können sie sich besser, schneller und genauer informieren.

weiterlesen im Pressefach von Bileico…

Kostenlose Software Data Export Auditor for SAP von SECUDE

19. November 2013 um 10:27
"Der Auditor macht sichtbar, welche kritischen Daten exportiert worden sind." Dr. Heiner Kromer, CEO

Export von Informationen aus NetWeaver verfolgen – Vielfältige Möglichkeiten zur Auditierung

Darmstadt, 19. November 2013.- IT-Sicherheitsspezialist SECUDE hat Halocore Data Export Auditor for SAP vorgestellt. Die Software identifiziert und verfolgt Daten, die aus Anwendungen von NetWeaver heruntergeladen wurden. Das Tool klassifiziert die Aktivitäten in Gruppen und liefert einen Bericht über die Exporte. SECUDE bietet das Programm kostenlos an.

weiterlesen im Pressefach von SECUDE…

Darf ich Ihnen Alexa vorstellen?

15. November 2013 um 17:28

Das Internet ist groß. Verdammt groß. So groß, dass eine Website in der breiten Masse schnell mal untergehen kann. Damit es Ihrer Homepage nicht so ergeht, berichteten wir vor einigen Wochen von drei Möglichkeiten, mithilfe derer Sie die Suchmaschinenoptimierung Ihres Internetauftrittes selbst in die Hand nehmen können. Wenn Bekanntheit das Ziel ist, so gaben wir Ihnen eine Wegbeschreibung an die Hand. Nun nützt keine Landkarte der Welt etwas, solange Sie nicht wissen, von wo Sie starten. Heute möchten wir Ihnen ein Tool vorstellen, das Ihnen  einen Überblick über den Status Ihrer Homepage ermöglicht.

AUSSTELLUNG „Wendezeit“ von Textildesignerin Susanne Hinz – Eröffnung am 16.November um 11 Uhr

13. November 2013 um 15:08
Ausstellung "Wendezeit" von Susanne Hinz: Eröffnung am 16. November 2013

Aachen, 13.11.2013.- „Wendezeit“ nennt die Textilkünstlerin Susanne Hinz aus Aachen ihre Herbstausstellung. Inspiriert von der Jahreszeit, schuf sie Kleidungsstücke in vielen Design-Facetten des Wendens. Bei der Eröffnung präsentieren drei Künstler der Akademie für Handwerksdesign einen farbigen Betonhocker.

Mein Passwort: 1234567

11. November 2013 um 08:30
Die Creative Cloud von Adobe: "Ihre Daten gehören Ihnen. Immer."

Der größte Hack aller Zeiten betrifft 38 Millionen Kunden und Nutzer von Adobe – und alle anderen, die im Internet unterwegs sind. Nur wer keine Online-Konten oder -Zugänge bei Banken, Dienstleistern oder Webshops hat, kann getrost aufhören zu lesen. Alle anderen sollten ihr Online-Verhalten unter die Lupe nehmen. Denn die Liste der gehackten E-Mail-Adressen und der (verschlüsselten) Passwörter steht offen im Netz und kann von jedermann eingesehen werden.

Ist Ihre Adresse dabei? Das können Sie hier checken.