IT-Lösungen und Services für Schulen aus einer Hand

6. Februar 2018 um 22:04
Porträt Thomas Jordans, AixConcept

AixConcept und Computacenter schließen strategische Partnerschaft – IT-Lösungen und Dienstleistungen für den Bildungsbereich

Aachen, 11.12.2017.- Computacenter und AixConcept haben eine strategische Partnerschaft vereinbart, damit Kunden aus dem Bildungsbereich IT-Lösungen und Services aus einer Hand erhalten. Computacenter gewährleistet umfassende Beratung sowie Betreuung in Infrastruktur und Sicherheit. AixConcept bringt sein umfassendes Portfolio an schulspezifischen Lösungen von der Beratung über die Hard- und Software bis zur Schulung ein.

AixConcept und Dell EMC liefern Medienkonzept und Hardware für Schul-IT-Lösungen

6. Februar 2018 um 21:35
Porträt Ulrich Sawade

IT-Dienstleister AixConcept und Hersteller Dell EMC stellen Hardware und Netzwerk-Management nach Maß für Schulen bereit

Aachen / Frankfurt a.M., 21.11.2017.- IT-Dienstleister AixConcept hat gemeinsam mit Dell EMC ein Paket für Schulen geschnürt, das maßgeschneiderte Lösungen für das Netzwerk-Management bereitstellt. Die Schulen profitieren von der Bündelung der Kompetenzen: Dell EMC bietet IT-Infrastruktur wie Server, Storage, Netzwerklösungen und Clients sowie IT-Services und Beratung, AixConcept bringt die fachspezifische Expertise im Bildungsbereich mit.

„Reden vor Publikum: Mit Toastmasters das Lampenfieber besiegen“ von Caterina Saccani (Gastbeitrag)

6. Februar 2018 um 08:00
Caterina Saccani

Kommunikationsfähigkeit, Führungskompetenz, Rhetorik, wertschätzend Feedback geben: Sogenannte „Soft Skills“ sind derzeit im Trend. Sie werden von Nachwuchs-Führungskräften, Solo-Unternehmern und Mitarbeitern in vielen Bereichen erwartet und in teuren zweitägigen Seminaren mit selbstbewussten Trainern vermittelt. Wenn Sie diese Kompetenzen dauerhaft trainieren möchten, am liebsten in einer netten Umgebung mit Gleichgesinnten, habe ich einen guten Tipp für Sie. Bei der Organisation Toastmasters International www.toastmasters.org können Sie Teil einer Community werden, in der diese Fähigkeiten regelmäßig, das heißt einmal die Woche, geübt und trainiert werden. Und es kostet keine horrenden Summen, sondern nur einen überschaubaren jährlichen Mitgliedsbeitrag.