PR im Social Web

Social Media heißt nicht zwangsläufig Facebook. Wenn Sie – wie viele unserer Kunden – im B2B unterwegs sind, haben Sie auf Facebook wenig zu suchen und noch weniger verloren. Welcher Social-Media-Kanal zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passt, finden wir heraus.

XING, Google+, Twitter oder ein Unternehmensblog? Wir beraten Sie, welcher Kanal oder welche Kanäle sich am besten für Ihre Botschaften eignen, wie wir alle effektiv miteinander verbinden und was Sie beim Einstieg beachten sollten.

Wir gestalten Ihre XING-Unternehmensseite, füllen Ihr Blog mit anspruchsvollen Inhalten und sorgen für Präsenz bei Google+ und Twitter. Gerne übernehmen wir als externer Dienstleister auch die kontinuierliche Pflege Ihrer Social-Media-Kanäle.

In letzter Zeit sammeln wir Erfahrungen mit XING. Die meisten Geschäftsleute und Freiberufler sind auf XING vertreten, nutzen aber die dort angebotenen Microsites nicht. Das bedeutet: Es gibt eine kostenlose Microsite, die ist aber leer. So etwas tut uns eingefleischten PRlern natürlich in der Seele weh!

Für umfangreiche Social-Media-Kampagnen arbeiten wir mit einer auf Social Media spezialisierten Agentur zusammen.

Erfahren Sie über die ideale Länge eines Tweets und die ideale Länge eines Blog in unserem Blogbeitrag: „Pressearbeit war gestern, heute machen wir Social Media“.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren