„Bring your own device“ und Pilotklassen an Kieler Gemeinschaftsschule mit LEBA-Systemen

30. Januar 2020 um 21:01

Digitale Endgeräte brauchen diebstahlssichere und robuste Aufbewahrungslösungen im rauen Schulalltag

„Bring Your own device“ BYOD ist in der Kieler Gemeinschaftsschule kein leeres Schlagwort mehr, seit die mobilen Endgeräte mit Schließfächern, Schränken und Rollkoffern von LEBA Deutschland sicher aufbewahrt und aufgeladen werden. Die hochwertigen Aufbewahrungssysteme von LEBA sind eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung der digitalen Bildung, denn private und schuleigene Tablets und Laptops sind wertvolle Ressourcen.

AixConcept auf der Learntec 2020 in Karlsruhe

30. Januar 2020 um 20:47
Porträt von Thomas Jordans, AixConcept

MNSpro Cloud – das serverlose Schulnetzwerk

AixConcept stellt auf der Learntec 2020 das serverlose Schulnetzwerk MNSpro Cloud vor: Das Schulnetzwerk in der Cloud managt iOS, Windows und Android in einer einzigen Umgebung und ist damit wegweisend für ganzheitliche IT-gestützte Bildungskonzepte. 

LEBA Deutschland weitet Partnernetzwerk aus – Erfolgsbilanz für Findungsjahr 2019

6. Januar 2020 um 14:09

Schränke, Taschen und Koffer für mobile Endgeräte in Schulen – Sicher, robust, nachhaltig

Mit strategischer Energie und aufgestocktem Personal hat LEBA Deutschland das Umsatzziel für 2019 erreicht: Die flächendeckende Händlerstruktur versorgt nunmehr Schulträger und Schulen regional mit nachhaltigen und robusten Schränken, Taschen und Koffern für mobile Endgeräte. Damit können Schulen und Bildungseinrichtungen die im Rahmen des DigitalPakt angeschaffte Hardware sicher aufbewahren, aufladen und synchronisieren.

DigitalPakt leicht gemacht: AixConcept hat Digitalpakete für Schulen geschnürt

10. Dezember 2019 um 18:14
Pilotklasse 6c ASG Hürth: Schülerinnen und Schüler arbeiten mit ihren Laptops

Schulnetzwerk in der Cloud – Vom Starterpaket mit mobilen Endgeräten bis zum interaktiven Hightech-Smartboard

Schul-IT-Experte AixConcept hat für den DigitalPakt Schule Pakete gepackt, um Bildungseinrichtungen mit digitaler Technologie und Medien auszustatten. Die Digitalpakete haben verschiedene Größen und entsprechen den vom Bund vorgegebenen Förderrichtlinien: Vom Starterpaket mit mobilen Endgeräten und dem Schulnetzwerk MNSpro Cloud über das mittlere Digitalpaket mit einem zusätzlichen Rollschrank bis zum Hightech-Smartboard im großen Paket.

Schulprojekt Edu-sense erfolgreich gestartet: AixConcept unterstützt digitales Lernen mit MNSpro Cloud

10. Dezember 2019 um 17:59
Schülerin schreibt mit Active Pen auf dem Display ihres Laptops

Lehrerin Anika Buche vom Albert-Schweitzer-Gymnasium ergreift Initiative – Start mit Laptops, MNSpro Schulsoftware und WLAN

Zum Start des Projekts „Edu-sense – Schüler und Lehrer machen sich fit für die digitale Welt“ hat die rührige Junglehrerin Buche Unterstützer gefunden, die ihre Pilotklasse mit Hard- und Software und dem nötigen WLAN ausgestattet haben. Das Albert-Schweitzer-Gymnasium in Hürth ludt zur Pressekonferenz und stellte mit Partnern erste Ergebnisse und Zukunftspläne vor.

AixConcept auf dem VDP-Bundeskongress in Hamburg am 21. und 22. November 2019

3. Dezember 2019 um 23:43

Volker Jürgens hat Digitalpakete für Privatschulen im Gepäck

Der VDP (Verband Deutscher Privatschulen) schaut im Jahr seines 70jährigen Bestehens zuversichtlich in die Zukunft. Auf dem Bundeskongress in Hamburg werden Konzepte vorgestellt und Chancen von privaten im Vergleich zu öffentlichen Schulen diskutiert. AixConcept präsentiert auf der begleitenden Bildungsmesse Digitalpakete für den DigitalPakt.

LEBA Deutschland präsentiert Aufbewahrungslösungen für Endgeräte auf der LEARNTEC 2020

28. November 2019 um 20:35
Bunte Taschen für Laptops

Schulen brauchen sichere und robuste Schränke, Taschen und Koffer für Laptops und Tablets

Auf der LEARNTEC in Karlsruhe stellt LEBA Koffer, Schränke, Rollwagen und Taschen vor, in denen mobile Endgeräte sicher gelagert, aufgeladen und transportiert werden können. LEBA bietet bewegliche und feste Lösungen für Notebooks, Tablets und Chromebooks in diversen Größen und Formen. LEBA Deutschland, ein Tochterunternehmen des Schul-IT-Experten AixConcept, vertreibt die Produkte des Herstellers LEBA aus Dänemark in Deutschland, Österreich und der Schweiz und sucht noch weitere Vertriebspartner.

MNSpro – Das Schulnetzwerk als Impulsgeber für Visionen zur Digitalisierung der Gesellschaft

19. November 2019 um 14:00
Porträt von Thomas Jordans, AixConcept

Die Zukunft der digitalen Welt des Lebens und Arbeitens: AixConcept in Berlin und Potsdam

Stolberg, Berlin, Potsdam 13. November 2019.- Auf dem Dell Technologies Forum in Berlin lernen Besucher die digitale Zukunft kennen und in Potsdam weisen Workshops von alpha 2000 den „Weg aus der Kreidezeit“. Thomas Jordans, Geschäftsführer von AixConcept, stellt auf beiden Veranstaltungen am 19. November die einfache Lösung für digitale Schulnetzwerke MNSpro vor, lokal und aus der Cloud.

Smart Country Convention 2019: AixConcept mit „Bechtle Smart School“ in Berlin

22. Oktober 2019 um 08:32
Volker Jürgens, Geschäftsführer von AixConcept

Workshop auf der größten Kongressmesse für die Digitalisierung von Verwaltungsdienstleistungen

Gemeinsam mit Bechtle leitet AixConcept am 22. Oktober 2019 auf der Smart Country Convention in Berlin einen Workshop zum Thema „Bechtle Smart School“. Die Smart Country Convention bringt Verwaltung, Politik, Digitalwirtschaft, Verbände und Wissenschaft drei Tage lang an einen Ort, um die Digitalisierung im öffentlichen Raum in Foren, Workshops und Weiterbildungsveranstaltungen zu diskutieren und Lösungen zu präsentieren.

Roman von Christiane Lind für deutschen Selfpublishing-Preis 2019 nominiert

12. September 2019 um 16:38
Buch-Cover: Frau steht vor Schlosskulisse

Christiane Linds „Zeit des Mutes“ auf der Longlist #dspp19: Der Preis für das beste selbstveröffentlichte Buch

Der historische Roman „Zeit des Mutes“ spielt zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts. Zwei Frauen aus unterschiedlichen sozialen Schichten geraten in London in die Bewegung der Suffragetten und erleben dramatische Kämpfe um das allgemeine Frauenwahlrecht. Christiane Linds Roman ist für den deutschen Selfpublishing-Preis nominiert, der am 18. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse verliehen wird.