Ritzefeld-Gymnasium startet deutschlandweit einzigartiges Pilotprojekt

28. Juni 2018 um 14:01
Thomas Jordans und Schulleiter Dr. Uwe Bettscheider unterschreiben den Kooperationsvertrag

Stolberger Schule tauscht Server gegen Cloud

Aachen / Stolberg, 28.06.2018.- In Zusammenarbeit mit dem Aachener Schul-IT-Experten AixConcept startet das Ritzefeld-Gymnasium ein deutschlandweit einzigartiges Pilotprojekt. Mit MNSpro Cloud wird die Schule in Stolberg zum Vorreiter der neuen Generation von Schul-Services. Ohne Server vor Ort werden IT-Management, Kooperation und Lern-Management aus der Cloud in der Schule umgesetzt.

MNSpro Cloud: Plattform für IT-Management, Lern-Management und Kooperation in der Schule

21. Juni 2018 um 15:43
Porträt Thomas Jordans, Geschäftsführer von AixConcept

Betriebssystem-übergreifendes System für Schul-IT, Lernen und pädagogische Kooperation in der Cloud von AixConcept

Aachen, 20.06.2018.- Die Plattform MNSpro Cloud von AixConcept bietet Schulen die bekannten Vorteile einer herkömmlichen Schul-IT-Lösung in der nachhaltigen und zukunftsweisenden Cloud. MNSpro Cloud ist nicht nur betriebssystem-unabhängig, sondern ermöglicht Schul-IT, Lern-Management und pädagogische Kooperation von Lehrern und Schülern auf höchstem technischen Niveau: mit individuell angepasstem, modularen System bei geringstmöglichem Aufwand und reduzierten Kosten.

DSGVO für Schulen, Teil 1: Datenverarbeitung

16. Mai 2018 um 13:59
Volker Jürgens, Schul-IT-Experte und Geschäftsführer von AixConcept

AixConcept klärt auf, welche Auswirkungen die DSGVO auf den schulischen Alltag hat – Ein Praxisleitfaden

Aachen, 16.05.2018.- AixConcept analysiert die am 25. Mai inkrafttretende Datenschutzgrundverordnung DSGVO und ihre konkreten Auswirkungen auf den schulischen Alltag. Der erste Beitrag des Dienstleisters und Beraters für Schul-IT beleuchtet die Datenverarbeitung. Weitere Aspekte sind der Zugriff auf und die Nutzung von Daten (Datenverwaltung), die Dokumentation der Prozesse und Protokollierung von Verstößen (Reporting) und der organisatorische und technische Datenschutz.

Sichere Anmeldung an BitLocker und Windows-Betriebssystem mit dem Smartphone

2. Mai 2018 um 08:48
Hand hält Smartphone vor Laptop mit Anmeldemaske

CryptWare entwickelt Smartphone-Schnittstelle für Microsoft BitLocker – Zwei-Faktor-Authentisierung und verschlüsselte Kommunikation

Limburg a. d. Lahn, 02.05.2018. – CryptWare hat eine Smartphone-Schnittstelle für seine PreBoot-Technologie entwickelt, damit die Anwender sich mit ihrem Smartphone am BitLocker und gleichzeitig via Single SignOn am Windows-Betriebssystem sicher anmelden können. Die Anmeldung per Smartphone ist eine weitere Zwei-Faktor-Authentisierung neben der Chipkarte mit SmartCard Reader des IT-Security-Experten CryptWare.

LEBA Deutschland sucht Partner: Mobile Geräte in Schulen sicher aufbewahren

5. März 2018 um 12:41
Markus Dirrichs, LEBA Deutschland

Endgeräte lagern, aufladen und synchronisieren: LEBA Deutschland präsentiert Lösungen auf der Didacta 2018

Aachen, 19.02.2018.- Sichere Systeme für Schulen zum Aufbewahren, Aufladen und Synchronisieren mobiler Endgeräte: Der dänische Hersteller LEBA Innovation ist mit mehr als 15 Jahren Erfahrung ein führender Experte für Aufbewahrungs-Lösungen von Notebooks, Tablets und Smartphones. Auf der Didacta 2018 stellt LEBA Deutschland die Systeme vor und sucht aktiv Vertriebspartner in Deutschland und Österreich.

AixConcept zeigt moderne Touchscreens mit hochauflösendem HD-Bildschirm auf der Didacta 2018

5. März 2018 um 12:18
Volker Jürgens, Geschäftsführer von AixConcept

Touchscreens von Prowise mit zukunftsweisender Technik

Aachen / Hannover, 14.02.2018.- Ein Touchscreen ist Computer, Beamer, Bildschirm und Tafel in einem. Die Touchscreens von Prowise sind für die Anforderungen im Unterricht gefertigt und mit entsprechendem Liftsystem komplett mobil. Dadurch sind sie sofort einsetzbar, erleichtern den Schulalltag von Anfang an und machen den Unterricht zu einer interaktiven Erlebnisreise mit digitalen Tafelbildern.

MNSpro Cloud: erste komplett Cloud-basierte Netzwerk-Lösung für Schulen

5. März 2018 um 12:05
Porträt Ulrich Sawade

AixConcept präsentiert auf der Didacta 2018 Cloud-Lösung für die Schul-IT

Aachen / Hannover, 13.02.2018.- AixConcept zeigt als erstes Unternehmen in Deutschland auf der Didacta 2018 eine komplett Cloud-basierte Netzwerk-Lösung für Schulen: MNSpro Cloud. Als Experte für Schul-IT begleitet AixConcept Bildungs-Einrichtungen bei der Digitalisierung und Erstellung von Medien-Entwicklungsplänen und unterstützt sie bei deren Umsetzung. Schul-IT in der sicheren Cloud ist der nächste konsequente Schritt in der Digitalisierung der Bildung.

IT-Lösungen und Services für Schulen aus einer Hand

6. Februar 2018 um 22:04
Porträt Thomas Jordans, AixConcept

AixConcept und Computacenter schließen strategische Partnerschaft – IT-Lösungen und Dienstleistungen für den Bildungsbereich

Aachen, 11.12.2017.- Computacenter und AixConcept haben eine strategische Partnerschaft vereinbart, damit Kunden aus dem Bildungsbereich IT-Lösungen und Services aus einer Hand erhalten. Computacenter gewährleistet umfassende Beratung sowie Betreuung in Infrastruktur und Sicherheit. AixConcept bringt sein umfassendes Portfolio an schulspezifischen Lösungen von der Beratung über die Hard- und Software bis zur Schulung ein.

AixConcept und Dell EMC liefern Medienkonzept und Hardware für Schul-IT-Lösungen

6. Februar 2018 um 21:35
Porträt Ulrich Sawade

IT-Dienstleister AixConcept und Hersteller Dell EMC stellen Hardware und Netzwerk-Management nach Maß für Schulen bereit

Aachen / Frankfurt a.M., 21.11.2017.- IT-Dienstleister AixConcept hat gemeinsam mit Dell EMC ein Paket für Schulen geschnürt, das maßgeschneiderte Lösungen für das Netzwerk-Management bereitstellt. Die Schulen profitieren von der Bündelung der Kompetenzen: Dell EMC bietet IT-Infrastruktur wie Server, Storage, Netzwerklösungen und Clients sowie IT-Services und Beratung, AixConcept bringt die fachspezifische Expertise im Bildungsbereich mit.

Check-Point-Partner SHE Informationstechnologie bietet Schutz vor WannaCry

23. Juni 2017 um 17:26
Weg durch den dunklen Wald

Dienst „Jericho“ von SHE stoppt Ransomware: Daten werden vor Verschlüsselung geschützt und Ausbreitung der Malware verhindert

Als Managed Service Provider bietet SHE Informationstechnologie die Check-Point-Lösung SandBlast an, die ein Eindringen der Schadsoftware ins Netzwerk verhindert. Für den Fall, dass ein Erpressungs-Trojaner durchkommt, hat SHE den Dienst „Jericho“ entwickelt, der Unternehmensdaten vor Verschlüsselung schützt, indem er Reaktionszeit verschafft und die Ausbreitung der Malware verhindert. Im „worst case“ – sollten die Unternehmensdaten doch verschlüsselt werden – schützen automatische und ausgelagerte Backups vor Datenverlust.