SECUDE schließt Sicherheitslücke zwischen SAP und der restlichen IT-Landschaft

7. Mai 2013 um 08:19

Datensicherheits-Experte SECUDE reagiert auf Weiterentwicklung des Rights Management Services von Microsoft

Darmstadt, 07.05.2013.- SECUDE baut die „Middleware“ zwischen SAP und Microsoft-Umgebungen weiter aus. Änderungen der Active Directory Rights Management Services (AD RMS) von Microsoft gaben den Anstoß für ein Release des IT-Sicherheitssystems SecureDocument. Heruntergeladene Dateien werden automatisch verschlüsselt und sind auch außerhalb der Grenzen des Unternehmensnetzes geschützt.

weiterlesen im Pressefach von SECUDE…

SecureDocument von SECUDE sichert die Informationen über die Grenzen des SAP-Systems und Unternehmensnetzes hinaus.

SecureDocument von SECUDE sichert die Informationen über die Grenzen des SAP-Systems und Unternehmensnetzes hinaus.

Lesen Sie auch den Online-Beitrag zu dieser Pressemeldung auf Security-Insider.de:
Sicherheitslücke zwischen SAP und restlicher IT-Landschaft schließen

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste