Vom Sparschweinchen zum Spendenschweinchen

11. September 2012 um 13:15

Um das Kinderhospiz Sonnenblume in Aachen zu unterstützen, haben wir die gesponserten Sparschweine mit einem kleinen „Umstyling“ in Spendenschweinchen verwandelt.

Christian und Kevin haben sich zuerst an der Aufgabe versucht. Sie sind allerdings daran gescheitert, als sie gemerkt haben, dass ihre Pappkonstruktion nicht stabil genug war. Also haben sie die Karte kurzer Hand mit Klebeband an die platte Nase des Schweinchens geklebt. Keine gute Idee, wie sie selbst merkten! So konnte das arme kleine Spendenschweinchen ja niemand mehr sehen.

Nachdem ich zwei Beispielmodelle angefertigt hatte, entschieden wir uns für das stabilere Modell, das auch besser aussah. Dafür habe ich einfach zwanzig daumenlange und -breite Streifen zurechtgeschnitten und jeweils eine Seite der Streifen über das Kringelschwänzchen des Schweinchens und an die andere Seite des Streifens das Kärtchen geklebt. So ist nicht nur die Karte im Vordergrund, sondern auch das Spendenschweinchen.

Jetzt hatten auch Christian und Kevin wieder die Chance ihr kreatives Können mit einem „Fotoshooting“ für die Schweinchen unter Beweis zu stellen! Kevin suchte die Location aus und setzte sie in die perfekte Position und Christian übernahm die Rolle des Fotografen und hielt die tollen Momente fest.

Nun sind unsere Sparschweine zu kleinen, fröhlichen und bunten Spendenschweinchen geworden und bereit, durch Aachen zu hüpfen, um Spenden für ihre Freunde des Kinderhospizes Sonnenblume zu sammeln.

Falls auch Sie gerne helfen möchten und für eines unserer Spendenschweinchen einen geeigneten Platz in Ihrem Geschäft oder in Ihrer Praxis haben, melden Sie sich bitte bei uns.

Viele Grüße
Melis


TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste