Online-PR + Social Media

Um Ihre online-Präsenz zu verbessern und damit Ihr Unternehmen im Web gefunden wird, veröffentlichen wir Ihre Pressemeldungen auch online. Dazu nutzen wir die Pressebox und andere bewährte Presseportale.

Die Texte werden für Suchmaschinen optimiert und Sie erhalten ein Online-Clipping (Pressespiegel) für Ihre Erfolgskontrolle. Außerdem richten wir für Sie die passenden Social-Media-Kanäle ein.

 

Was gehört zu Online-PR und Social Media?

Online PR bedeutet nichts anderes, als die Strategien und Methoden der klassischen PR auf die passenden Strategien und Maßnahmen im Internet anzupassen. Während früher Pressemeldungen per Brief versandt oder gefaxt wurden, werden sie heute per eMail verschickt und in Presseportale eingestellt.

Und mehr noch: Während früher ein Redakteur die Pressemeldung prüfte und nach ihrem Nachrichtenwert bestimmte, ob sie veröffentlicht wird oder im Papierkorb landet – was neben dem Informationsgehalt auch von der Anzahl der hereinflatternden Meldungen und der Tagesform des Redakteurs abhing – erreichen wir heute mit jeder Meldung über die für jedermann offenstehenden Portale potentiell alle möglichen Interessenten, sofern sie sich im Internet umschauen und Suchmaschinen nutzen.

 

Instrumente von Online-PR und Social Media sind

 
 
nach oben
 

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

  • Social Media – ein Leitfaden
  • Social Media – der neue Weg, sich zu bewerben?
  • Auf dem Weg zum besseren Google-Rank
  • Vier Argumente für ein Unternehmensblog
  •  

    Zum Portfolio bitte hier entlang:

    Pressearbeit | Marketing-Konzept + Text | Workshops + Events