Meine Stärke, meine Nische: Warum Sie Ihr Angebot zuspitzen sollten

8. Dezember 2016 um 14:05
Opti-Maler Werner Deck

Fünf Dinge, die Sie von erfolgreichen Strategen lernen können

Wer als Unternehmer oder Freelancer sein Angebot zuspitzt, erreicht potentielle Kunden schneller und macht sich unverwechselbar. Darum ist es so wichtig, aus dem „Bauchladendenken“ herauszukommen und den Mut zur Nische zu entwickeln. Diese Nische soll so klar und eindeutig wie möglich definiert und in allen Facetten des Unternehmensauftritts klar kommuniziert werden. Das verschafft uns eine unverwechselbare Identität, die Kunden und Interessenten im Gedächnis haften bleibt.

Überzeugen in nur 30 Sekunden – mit dem perfekten Elevator Pitch

16. Januar 2015 um 14:58
Elevador de Santa Justa - Lissabon

Stellen Sie sich vor, Sie treffen einen potenziellen Investor, Kunden oder Ihren Arbeitgeber im Aufzug und haben nur eine halbe Minute Zeit, ihn für Ihre Idee zu begeistern. Dann sollten Sie auf die Situation vorbereitet sein und im Idealfall im Vorfeld einen Elevator Pitch vorbereitet haben. Was ein Elevator Pitch ist, wie er erstellt wird und was dabei zu beachten ist, verraten wir Ihnen hier.

Was ist ein Elevator Pitch?

Marketing und PR: Werkzeuge der Kommunikation

9. September 2014 um 09:30
Einbauschrank mit Büchern, Zeitschriften und CDs

Teil 3

Hier kommt nun der dritte Teil unserer Trilogie zu „Marketing und PR: Was bringt Ihnen eine Agentur?“ Im ersten Teil ging es im Wesentlichen um die Positionierung Ihres Unternehmens und im zweiten um die Kommunikations-Strategie. Im dritten und letzten Teil stellen wir Ihnen einige operative Werkzeuge und ihre Handhabung vor.

Das ist der letzte Teil unseres Puzzles, aus dem wir Ihre Marketing-Strategie zusammensetzen. Nachdem wir die Theorie /allgemeine Strategie und die Taktik ausgearbeitet haben, ist es jetzt an der Zeit, die operativen Maßnahmen zu beschreiben. Es geht um die Werkzeuge: Schlüsselwörter, Corporate Design, SEO, Elevator Pitch und Boilerplate. Diese Werkzeuge helfen Ihnen, Ihre Strategie umzusetzen.

Die Schritte, die wir im Folgenden beschreiben werden, bauen aufeinander auf. Ergebnisse aus dem ersten Schritt werden für den zweiten eingesetzt. Das Beispiel, das mir in dem Zusammenhang am passendsten erscheint,