Social Media – ein Leitfaden

20. April 2015 um 08:26
Spielbrett Mensch ärgere Dich nicht mit Figuren

oder: „love it or leave it“

Interessanterweise scheinen Social Media die Menschen in steigendem Maße mehr zu verunsichern, als dass die Kanäle zu einer Selbstverständlichkeit in der Kommunikation miteinander werden. Wie sonst könnte es sein, dass selbst in einem Weiterbildungskurs zum Referenten „Marketing und Öffentlichkeitsarbeit“ das Gros der Teilnehmer erst einmal gar nichts von diesen Kanälen wissen, geschweige denn, sich dort anmelden wollte? Und dies, obwohl Öffentlichkeitsarbeit zum zukünftigen Wunschjob gehört.

Aber woher kommt das?

Social Media – der neue Weg, sich zu bewerben?

13. April 2015 um 08:07
Frau trägt großen Müllsack, der ihr Gesicht verdeckt

Mit neuen und ungewöhnlichen Methoden der Bewerbung können Sie auf sich aufmerksam machen und Ihre Kompetenz demonstrieren. Wir stellen Ihnen einige Möglichkeiten und kreative Ideen vor.

So wie Unternehmen ihr Portfolio im Netz bewerben, können die Social-Media-Kanäle auch genutzt werden, um ein Bewerber-Portfolio zu präsentieren. Hierzu ist es auf allen relevanten Social-Media-Portalen wichtig, ein aussagekräftiges Profil zu erstellen, das sich von der Masse abhebt.

Zwei Wochen faltmann PR: Ein Plädoyer für Schüler-Praktika

7. April 2015 um 14:00
Mädchen vor einem Riesensofa

Schülerpraktikant Jonas berichtet über zwei Wochen Erfahrungen in der Agentur faltmann PR, in denen er sich mit Workshop-Vorbereitung, der Business-Plattform XING und der unvermeidbaren Datenbank Salesforce sowie zahlreichen Internet-Recherchen beschäftigte. Vor allem aber ist sein Bericht ein Plädoyer für Praktika in Unternehmen.

Buchhaltung und Steuer für Freiberufler

23. März 2015 um 08:15
Bäume

Es ist ein Kreuz mit der Buchhaltung: Wer nicht der geborene Buchhalter und leidenschaftliche Rosinenzähler (oder Korinthenkacker?) ist, hat vermutlich nur Freude daran, wenn er eine anwenderfreundliche Software findet. Von Excel über WISOLUTION und DATEV, SteuerSparErklärung, Lexware und GDI-Finanzbuchhaltung bis zu EasyCash&Tax: die Stationen meines Leidenswegs.

Zu Beginn meiner Selbständigkeit habe ich mit Excel-Dateien gearbeitet.

Non-Profit Camp in Aachen – Die etwas andere Konferenz

16. März 2015 um 09:09
Die Tafel

Am 31. Januar fand in Aachen das Non-Profit Camp statt, ein sogenanntes “BarCamp”. Die Konferenz brachte Ehrenamtler, Bildungsreferenten, Pressesprecher und alle, die sich gemeinnützig engagieren, zusammen. Moderne Kommunikationstechnologien und Soziale Netzwerke haben unseren Alltag und unsere Kommunikationsweise verändert. Wie begegnen Vereine und Organisationen den Sozialen Netzwerken, sei es in der Fundraising-Arbeit, im Online Marketing oder im Umgang mit Ehrenamtlern?

Neues Urteil zur Bilder-Nutzung im Web

9. März 2015 um 08:07
Neues Urteil zur Bilder-Nutzung im Web

Zur Nutzung von Bildern im Internet habe ich vor einiger Zeit den Beitrag “Bilder im Netz: So geht’s” geschrieben. Ein neues Urteil des Oberlandesgerichtes München bestätigt, dass Sie nur mit eigenen oder offiziell vom Fotografen gekauften Bildern auf der sicheren Seite sind.

Manchmal wundere ich mich ein bisschen: Wenn mich zum Beispiel jemand* fragt, ob er Pressemeldungen nur mit Bildern bestücken darf, deren Bildrechte er besitzt.

Webinar am 26.02., 13 Uhr “Professionelle PR – Damit Ihre Wunschkunden Sie finden”

24. Februar 2015 um 08:15
Mechanische Schreibmaschine auf Schreibtisch

Wenn Sie mehr zum Thema “Professionelle PR – Damit Ihre Wunschkunden Sie finden” erfahren möchten, dann besuchen Sie am Donnerstag, den 26. Februar, um 13 Uhr bis 13:30 Uhr mein kostenloses Webinar “Professionelle PR – Damit Ihre Wunschkunden Sie finden”.

Das Webinar ist einer von 5 Beiträgen des Webinar-Erfolgstags “Wunschkunden gewinnen”

Professionelle PR: Damit Ihre Wunschkunden Sie finden

23. Februar 2015 um 08:15
Ludwig aus "Die Geschichte von den schwarzen Buben" aus dem Struwwelpeter

Wie wäre es, wenn Sie – statt Datenbanken nach potentiellen Neukunden zu durchforsten oder Mailings zu adressieren – ganz entspannt darauf warteten, dass Ihre Wunschkunden bei Ihnen anrufen? Oder dass potentielle Kunden Sie per Internet um Informationen bitten? Schön, aber unrealistisch? Nein, das funktioniert. Sie müssen nur Ihr Angebot so konkret und gezielt bekanntmachen, dass die Wunschkunden wissen, dass sie bei Ihnen genau richtig sind.

Professionelle PR bedeutet nicht nur Pressearbeit, aber Pressearbeit ist ein zentraler Bestandteil.

Laden Sie Ihren Laptop doch im Auto auf!

17. Februar 2015 um 12:00
Laptop Adapter mit vielen Anschluss-Steckern

Kennen Sie das Problem? Sie sind im Auto unterwegs auf Geschäftsreise – oder, wie ich, auf dem Weg zur Universität in Maastricht – und Ihnen fällt ein, dass Sie das Ladekabel für Ihren Laptop vergessen haben. Sofort wird hektisch kalkuliert, wie lange der Akku wohl noch halten wird und ob man diese Zeitspanne nicht noch irgendwie verlängern kann.

Don’t panik!
Aber keine Panik, es gibt nun eine Lösung:

Corporate Identity – Kann man es anfassen?

2. Februar 2015 um 08:10
Die vier Elemente der Corporate Identity

Wie und wodurch zeigt sich die Identität eines Unternehmens? Warum muss ein Unternehmen überhaupt eine Identität haben? – Corporate Identity and audience!

Schon während eines Gesprächstermins am ersten Tag meines Praktikums in der Agentur faltmann PR beschäftigte mich der Begriff “Corporate Design”. Ich hatte weder eine Ahnung noch ein zusammenhängendes Bild im Kopf, geschweige denn das Wissen, wofür es nützlich sein könnte. Ihnen geht es genauso …?