Marketing und PR: Was bringt Ihnen eine Agentur?

14. Juli 2014 um 16:25
Blick auf Lenkrad und Straße aus der Perspektive des Fahrzeuglenkers

Teil 2

Im ersten Teil „Marketing und PR: Was bringt Ihnen eine Agentur?“ haben wir beschrieben, was Sie für ein gutes Marketing-Konzept benötigen und wie eine Agentur Sie bei der Erarbeitung der Strategie unterstützen kann. Jetzt erfahren Sie mehr über Ziele und Konzepte.

Zur Erinnerung: Leistungen einer Marketing- und PR-Agentur können in zwei Kategorien eingeteilt werden – Theorie (Marketing) und Praxis (Public Relations). Als Erstes haben wir erklärt, wie Sie Ihre Ausgangsposition und das Segment Ihres Zielmarktes (die Positionierung Ihres Unternehmens) herausfinden können. Zu diesem Zweck haben wir den Markt mit einem Bazar verglichen.

Im heutigen Blogbeitrag gehen wir näher auf die Theorie ein. Wir erklären, wie Sie eine Strategie erarbeiten beziehungsweise welche Maßnahmen Ihrem Unternehmen auf dem Markt dauerhaft Wettbewerbsvorteile sichern.

How to: Konzepte

15. Mai 2014 um 15:30
Das Aachener Rathaus

Letzte Woche Donnerstag war ein ganz besonderer Tag für mich, denn ich durfte das erste Mal ein Konzept für einen Kunden (fast) selbstständig erarbeiten.

Nachdem ich in den letzten Monaten immer wieder Konzepte meiner Kollegen in den Händen hielt, dachte ich eigentlich, dass ich eine ziemlich genaue Vorstellung von dem hätte, was ich da zu fabrizieren versuchte. Ich meinte, Ahnung zu haben. Pusteblume! Zwischen dem Korrekturlesen fremder Konzepte und Selbermachen liegen Welten. Vor allem der Grad der Genauigkeit machte mir zu schaffen: Wie viel Konkretes gehört rein, wie sehr darf ich abstrahieren? Auf all diese Fragen habe ich auch jetzt noch keine abschließende – und vor allem allgemeingültige – Antwort. Was folgt, ist ein Antwortversuch. Aber lassen Sie uns von vorne anfangen …

Marketing und PR: Was bringt Ihnen eine Agentur?

24. April 2014 um 14:30
Positionierungs-Kompetenz

Marketing, Public Relations, Social Media, Trends, Analysen, Konzepte, Suchmaschinen-Optimierung – Schlagworte, die Sie in der aktuellen Wirtschaftslage nicht ignorieren sollten. Für die Optimierung Ihrer Dienstleistungen und Services im Unternehmen werden sie immer wichtiger. Theorien, die dahinter stehen, werden oft sehr kreativ ausgelegt. Denn jeder stellt sich etwas anderes darunter vor.

Alle Klarheiten beseitigt?!

27. März 2014 um 14:20
Anna Feininger, neue Praktikantin bei faltmann PR | Öffentlichkeitsarbeit für IT-Unternehmen

Wenn Praktikanten neu sind …

Hallo, gestatten? Auch ich bin eine Anna und Praktikantin bei der Agentur faltmann PR. Um das Auseinanderhalten etwas einfacher zu gestalten: Mein Name ist Anna Feininger. Wenn ich nicht gerade Praktikantin bin, studiere ich Soziologie und English Studies.

Vielleicht ist nicht jedem sofort klar, wie man mit dieser Fächerkombination auf den Bereich PR- und Öffentlichkeitsarbeit kommt, aber eigentlich ist das ganz schnell erklärt. Wenn man geistes- und gesellschaftswissenschaftliche Fächer studiert, wird man nicht nur immer wieder damit konfrontiert, allen Leuten erklären zu müssen, was man da eigentlich den ganzen Tag tut, sondern

Social Media Guidelines ganz einfach

23. Juli 2013 um 09:09
Social Media Guidelines

Social Media Guidelines sind wichtig, auch wenn Ihr Unternehmen gar nicht in sozialen Netzwerken aktiv ist. Hier erfahren Sie, warum das so ist, welche Inhalte in die Verhaltensrichtlinien gehören, und wo Sie Beispiele anderer Unternehmen finden, damit Sie Ihren eigenen Leitfaden entwerfen können.