Ihr Unternehmensprofil auf XING: Lohnt sich der Aufwand?

17. März 2014 um 08:30

Wenn ich Kollegen und Kunden darauf aufmerksam mache, dass ihr Unternehmen auf XING und Google+ gar nicht vertreten ist, werde ich immer wieder gefragt, ob sich denn der Aufwand lohne: Bringt das uns denn Kunden oder steigert den Umsatz?

Ich möchte antworten wie Gerald Ford: „Fünfzig Prozent bei der Werbung sind immer rausgeworfen. Man weiß aber nicht, welche Hälfte das ist.“

Will sagen: In der Öffentlichkeitsarbeit und in der Werbung gibt es kein 1:1. Die Wirkung ist da, aber ob der eine Euro die große Umsatzsteigerung gebracht hat oder der andere, wissen wir nicht. Dass aber der Gesamtaufwand eine Wirkung hat, lässt sich messen.

Marketing-Mix und Social Media

So ist es auch mit dem Marketing-Mix und ganz speziell mit den Aktivitäten in Social Media. Insgesamt wirken sie zusammen und zeigen Wirkung.

Ausschnitt aus dem Unternehmensprofil von faltmann PR auf XING

Wenig Aufwand – große Wirkung

Ein Beispiel: Neulich habe ich für ein soziales Projekt nach einem Mitarbeiter gesucht. Dieses Gesuch habe ich auf der Website platziert und anschließend über XING, Google+, Twitter usw. bekannt gemacht. Und auch weitergeleitet, empfohlen, gefavt. Schließlich hat sich jemand gemeldet. Aber welcher der einzelnen Kanäle genau den Erfolg brachte, lässt sich schwer sagen. Schließlich haben gerade in Social Media die Streams eine kurze Haltbarkeit.

Daher: Nutzen Sie Empfehlungen, Microsites etc. Insgesamt können Sie mit den gebündelten Maßnahmen einen Energieschub bewirken, der Ihre Kompetenz und Angebote, Ihre Dienstleistungen und Produkte bekannt macht. Nutzen Sie erst recht die kostenlosen Dienste, wenn sie professionell und seriös sind – und das ist bei XING und Google+ sicherlich der Fall.

Microsite auf XING

XING (und auch Google+) bieten auch kleinen und mittleren Unternehmen eine kostenfreie Möglichkeit zu einer weiteren öffentlichen Internetpräsenz, die auf Ihre Website verweist. Natürlich macht das die eigene Website nicht obsolet. Aber wenn die Website steht und aktuell ist und Ihr Portfolio übersichtlich präsentiert, dann sollen ja auch Besucher kommen und sich das ansehen.

Wie bekommen Sie Besucher auf Ihre Website? Öffentlichkeitsarbeit natürlich. Empfehlungen und Branchenverzeichnisse etc.

Und an passender Stelle eine Microsite:
– wenn Sie Product Information Systeme anbieten, auf PIM-Portalen
– wenn Sie PR anbieten, auf PR-Journal, und
– wenn Sie bei der IHK sind, auf der IHK-Seite Ihrer Stadt usw.

Vorteile einer Microsite
– schnell gemacht
– kostet Mitglieder meistens nichts
– spielt im Marketing-Mix eine verstärkende Rolle
– ist mit schlau gesetzten Schlüsselwörtern ein starker Push-Faktor in Suchmaschinen

Auf Fach- und regionalen Portalen kann die Microsite mit Link zu Ihrer Homepage und Kontaktdaten 30, 100 oder 400 Euro im Monat kosten. Selbst dieser Preis ist gerechtfertigt, wenn die Konversionsrate sich lohnt.

Kostenlose Werbung auf einer starken Internet-Präsenz

Bei XING können Sie die Microsite als Push-Faktor kostenlos nutzen – und Sie werden feststellen, dass er wirkt, XING-intern und auch extern!

Wie er wirkt? Der erste Schritt eines Suchenden: Er sucht nach einer Dienstleistung, einem Produkt, einem Berater. Wenn er Sie da nicht findet, haben Sie die erste Chance verpasst.

Der zweite Schritt: Er klickt auf den Treffer. Wenn das, was er sieht, ihn nicht überzeugt, ist er weg und Sie haben einen potentiellen Interessenten verloren.

Dumm gelaufen. Dabei hätte es Sie nur ganz wenig Aufwand gekostet, ihn zu gewinnen, er stand ja schon in der Tür.

Als Freiberufler, Unternehmer oder Berater sollten Sie sich eine solche Chance für kostenlose Werbung nicht entgehen lassen. Statt Geld für Anzeigen oder Banner auszugeben, für Messen oder Call Center – die alle auch ihre Berechtigung haben – sollten Sie zunächst einmal Aufwand und Denkarbeit in solche kostenlosen Möglichkeiten stecken. Die dann Ihre anderen Aktivitäten verstärken.

Viel Erfolg dabei!

 

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

 


TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste